Ausblenden ausblenden
 Menu oberhalb, bitte scrollen

Orchideen der Schweiz


Welche Daten werden dargestellt?

Wo kommen Orchideen in der Schweiz vor?



Rosetten Wachstumsphasen vor der Blüte

Die Bilderserien zeigen in der Regel verschiedene Pflanzen in ihrer Entwicklung vom Austrieb bis zur aufblühenden Knospe. Je nach Höhenlage, Biotopausrichtung, Wetterlage können sich die Zeiten für den Austrieb und das Wachstum natürlich verschieben. Aus der Bildbeschreibung sind Vegetationsphasen (VP), Fotograf und Aufnahmedatum ersichtlich:

Schema: VP_*Fotograf_Datum
VP = 1 Rosette, VP= 2 Knospe, VP=3 Aufblühend, VP = s sterile Triebe
* Sortierhilfe ohne Bedeutung.


Farbvarianten blühende Pflanzen

Viele Orchideenarten zeigen eine vielfältige Erscheinungsform bezüglich Farbintensität, Zeichnung der Lippe usw. Zudem treten bei vielen Arten Sonderformen auf, die oft als Varietät (var.) oder gar Subspezies (sub.) abgegrenzt werden. Es wird die Varietät der Blüten gezeigt und in einem kurzen einleitenden Text zusammengefasst.

Verwendete Abkürzungen zur Sortierung:
Zusätzliche vorgestellte Kürzel K und weitere Vegetationsperioden VP
K = 0 Gesamthabitus, VP = 4 blühend, VP = 5 abblühend
K = sf Sonderformen, K = sfx Missbildungen, K = v Varianten/Subspezies.


Bestäuber und andere Gäste

Unter dieser Rubrik finden sich Aufnahmen mit teils hohem Seltenheitswert. Man muss nicht nur die Orchideenart finden, sondern es gilt bei Bestäubern „zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein“.
Ein Insektenbesuch ohne sicheren Nachweis als Bestäuber wird von uns als Gast bezeichnet, Bestäuber erkennt man sicher an den aufgeklebten Pollinien. Wir sind zum Thema „Bestäuber“ um jede Zusendung von Bildmaterial dankbar.

K = b Bestäuber, K = g Gast


Samenstände

Nach einer erfolgreichen Blühsaison ist es immer noch spannend, die weitere Entwicklung der Pflanzen zu beobachten. Mit einiger Erfahrung kann man auch die Orchideenart anhand der Samenstände erkennen. Auch hier gibt es eine grosse Vielfalt, unsere Bilderserien sollen bei einer Bestimmung hilfreich sein.

VP = 6 unreifer Samenstand, VP = 7 reifer Samenstand, VP = 8 Samen

Seitenanfang



Impressum | Kontakt | Mail Webmaster | AGEO © 2017

Aktualisiert 30. 01. 2017

AGEO Logo www.ageo.ch Der Ausdruck der umfangreichen Bildern ist deaktiviert.