Ausblenden ausblenden


Die Gattung Cephalanthera in der Schweiz

Glossar: Erläuterung der Fachbegriffe

Säule Cephalanthera rubra aus Reinhardt et al.Säule Cephalanthera rubra aus Reinhardt et al.Cephal- (griech.): Kopf  -  Anthera:  Staubblatt Anspielung auf etwas kopfige Form der Säule (s. Abb.)


Morphologische Merkmale der Gattung

Gattungen werden neben molekulargenetischen Kriterien vor allem anhand des Blütenaufbaus definiert.

 

Die Gattung Cephalanthera ist nahe mit den Gattungen Epipactis, Neottia und Limodorum verwandt und mit diesen im Tribus Neottieae zusammengefasst.

 

Arten in der Schweiz

Vorkommen: Gemässigte Breiten im eurasiatischen Raum und in Nordafrika; mind. 15 Arten, davon 3 in der Schweiz.

Seitenanfang



Impressum | Kontakt | Mail Webmaster | AGEO © 2017

Aktualisiert 10. 02. 2017

AGEO Logo www.ageo.ch Der Ausdruck der umfangreichen Bildern ist deaktiviert.