Ausblenden ausblenden
 Menu oberhalb, bitte scrollen

Cypripedium calceolus


Frauenschuh

Sabot de Vénus

Pianelle della Madonna

Klicken in die Bilder öffnet die Diaschau.

zu der Verbreitungskarte | Glossar der Fachbegriffe

wissenschaftlicher Name Gemäss Info Flora:        Cypripedium calceolus L.
Gemäss The Plant List:  Cypripedium calceolus L.
Volksnamen (d, fr, i) vergleiche Nomenklatur Info Flora
Blütezeit Mitte Mai bis Mitte Juli
Hauptmerkmale Zur Kesselfalle umgebildete gelbe Lippe, einzige einheimische Orchideenart mit zwei fertilen Staubblättern und zusätzlich einem sterilen, dieses gestielt, flächig und rot gepunktet.
Beschreibung Kräftige, mittelgrosse Pflanze, 30 - 60 cm hoch. Horstbildung. Laubblätter 3 - 5, gross, breitelliptisch-eiförmig, kräftig geadert. Blütenstand ein- bis zwei-, selten dreiblütig. Blüte auffällig durch pantoffelförmige gelbe Lippe, Sepalen rotbraun, die beiden seitlichen nach unten hängend, verwachsen, Petalen rotbraun, spiralig gedreht, länger als die Lippe, schildförmige Narbe, ein Sporn fehlt. Selten die ganze Blüte gelb gefärbt ("Goldschuh").
Ähnliche Arten Unverkennbar.
Biotop In lichten Wäldern aus Föhren, Fichten, Eichen, Hainbuchen, Buchen, geht bis in den Legföhrengürtel, an steinigen, buschigen Stellen, auf humusreichen Kalk- und Dolomitböden.
Verbreitung Zerstreut, in der Westschweiz, im Mittelland und auf der Alpensüdseite selten geworden, heute hauptsächlich in den Voralpen und Alpen noch verbreitet.
Häufigkeit, Gefährdung Im Mittelland durch Ausgraben stark dezimiert, die Art ist schutzbedürftig.
Gemäss Roter Liste 2016 als "verletzlich" eingestuft, wobei die zukünftige Gefährdung mitberücksichtigt ist.
Status (Rote Liste 2016) und Schutzstatus(Quelle Info Flora)

Verbreitungskarte Höhenverbreitung
Verbreitungskarte und Höhenverteilung. Klicken in die Grafiken vergrössert die Abbildungen.

 

Legende: Kontaktperson Ruedi Irniger
Symbol Angaben vor 1950 (meist aus der Literatur), Symbol Angaben von 1950 bis 1974
Symbol Angaben von 1975 bis 2007, Kreis gefüllt Angaben ab 2008
A Angepflanzt (angesalbt), ? zweifelhafte Meldung, zu überprüfen

schwarze Symbole: AGEO-Daten
grüne Symbole: Fremddaten von Info Flora und FILAGO (ab 1990), FloZ (Flora des Kantons Zürich), CVB (Cercle vaudois de botanique)
rote Symbole:   Daten der SOG-RF/Q-Kartierung von Walter Schmid ohne Koordinaten, Stand 31.12.97 (siehe "Journal Europäischer Orchideen" Heft 4, 1998)


Seitenanfang



Impressum & Datenschutz | Kontakt | Mail Webmaster | AGEO © 2018

Aktualisiert 20. 02. 2018

AGEO Logo www.ageo.ch Der Ausdruck der umfangreichen Bildern ist deaktiviert.