Ausblenden ausblenden
 Menu oberhalb, bitte scrollen

Orchis morio


Kleines Knabenkraut

Orchis bouffon

Orchide minore



Rosetten Wachstumsphasen vor der Blüte

Wachstumsbeginn: Rosette Oktober bis Mitte April (Töpfer 2005)
Laubblätter ungefleckt, lanzettlich, stumpf, bis 12 cm lang, 0.5-2.0 cm breit, in der Mitte am breitesten, am Grund gehäuft, die oberen in scheidige Stängelblätter übergehend.

Klicken in die Bilder öffnet die Diaschau.



Farbvarianten blühende Pflanzen

Das Kleine Knabenkraut ist sehr vielgestaltig; in Feuchtbiotopen ist sie oft robust, gross- und dunkelblütig, an Trockenstandorten ist sie eher grazil, kleiner- und auch etwas hellerblütig. An der grünen bis grünlich violetten Aderung innen im "Helm" kann sie trotzdem gut erkannt werden.

Klicken in die Bilder öffnet die Diaschau.



Bestäuber und andere Gäste

Wer hatte viel Geduld oder Glück und kann uns weitere Bilder zur Verfügung stellen?

Klicken in die Bilder öffnet die Diaschau.



Samenstände

Samenstand 10-50 cm hoch, Stängel kräftig mit verdorrtem Scheidenblatt. Im unreifen Zustand: Stängel hellgrün, oben purpurn überlaufen, locker- bis dichtblütig, mit maximal 5-25 Samenkapseln, Brakteen häutig, rot bis violett überlaufen, etwa so lang wie der Fruchtknoten. Rosette bei Samenreife dürr. Kapseln aufrecht anliegend.
Samenreife: Reif im Juli.

Klicken in die Bilder öffnet die Diaschau.




Seitenanfang



Impressum & Datenschutz | Kontakt | Mail Webmaster | AGEO © 2021

Aktualisiert 09. 02. 2021

AGEO Logo www.ageo.ch Der Ausdruck der umfangreichen Bildern ist deaktiviert.